Open Air Bühne

Die Open Air Bühne ist die größte Bühne im Park. Hier stehen in den Mittags- und Abendstunden Stars und Sternchen auf den Brettern und sorgen für die Höhepunkte des Parkfestes. In den letzten Jahren gab es dort u. a. Konzerte von Fury in the Slaughterhouse, Eric Burdon, The BossHoss, Juli, Phillip Boa & The Voodooclub, Tito & Tarantula, Pohlmann, Stoppok, Götz Alsmann, Marianne Rosenberg, Alphaville und den Levellers.

Oakmind

Oakmind

Willkommen auf der großen Bühne, Oakmind! Endlich gibt es wieder mutige neue Musik aus Waltrop! Die junge Band um Sängerin Paulina Heurich und Sänger Jann Tholen kann Indie-Rock mit Noise-Gitarre, spielt dabei aber stets mit Piano-Harmonien, ruhigen Zwischenteilen und leisen Outros. Irgendwo zwischen Damien Rice, Ron Sexsmith und Bright Eyes suchen sich Oakmind ihre eigene Nische, ihren Rückzugsort, an den sie sich immer wieder musizieren können, wenn sie zu weit gerockt sind. Von Song zu Song aber brechen sie aus und unternehmen mit ihrem ausgefeilten Indie-Pop-Piano-Rock klangvolle Abenteuerreisen durch Genres und große Gefühle.

facebook.com/pages/Oakmind

Freitag | 28.08.2015 | 19:00 Uhr | Open Air Bühne

Mrs. Greenbird

Mrs. Greenbird

Mrs Greenbird ist ein Duo mit einer Geschichte. Einer Geschichte, die schon eine ganze Weile lief, als sie plötzlich kräftig Fahrt aufnahm und mit einem Nummer-1-Debütalbum in Gold ihren ersten Höhepunkt erreichte. In seiner Wahlheimat Köln zählte das kongeniale Folk-Pop-Duo schnell zu den großen Geheimtipps in Szene und Medien. Die Teilnahme bei "X Factor" katapultierte Mrs. Greenbird schließlich mitten in den Kreis der erfolgreichen deutschen Pop-Poeten. Bei der Casting-Show legten die Beiden 2012 einen beeindruckenden Durchmarsch bis zum überraschenden und doch hoch verdienten Sieg hin. Kurz nach dem Triumph erschien dann das Album "Mrs. Greenbird", das auf Platz 1 der deutschen Charts einstieg und dem Musiker-Paar die erste von mittlerweile zwei Echo-Nominierungen bescherte. Ihre Eigenkomposition "Shooting Stars & Fairy Tales", die den Castingwettbewerb schlussendlich entschied, schaffte es bis auf Platz 14 der Single-Charts.   In der Folge begeisterte das Singer-Songwriter-Duo nicht nur mit den Mrs- Greenbird-Songs, sondern auch mit eigenwilligen Cover-Versionen (u. a.  Madonnas „Frozen“ und „Blitzkrieg Bop“ von den Ramones). 2014 brachten sie auch ihren zweiten Longplayer in den Hitparaden unter und hatten erneut bezaubernde Songs im Gepäck („Everyone‘s the same“, „Shine Shine Shine“, „Postcards“). Das Beste von alldem hören wir in diesem Jahr beim Waltroper Parkfest!

www.mrsgreenbird.com

Freitag | 28.08.2015 | 20:15 Uhr | Open Air Bühne

No ID

No ID

„No ID“ bestehen aus wahren Waltroper Musiker-Urgesteinen und waren schon vor Jahren gemeinsam eine Schülerband. Heute sind sie eine exzellente Coverband, bringen Punk-, Rock-, Pop-, Indie- und Countrysongs aus den letzten fünf Jahrzehnten authentisch auf die Bretter und haben neben den größten Hits der Genres auch die eine oder andere Perle im Programm, die viele 08/15-Coverbands noch nicht mal kennen.

www.no-id-live.de

Freitag | 28.08.2015 | 22:00 Uhr | Open Air Bühne

Mandrakes Monster

Mandrakes Monster

Mandrake’s Monster ist eine Alternative-Rockband aus Enschede in den Niederlanden. Sie ist inspiriert durch ihre alten und neuen Meister, deren Einfluss immer mal wieder durchschimmert: „Foo Fighters“, „Bowie“ , „Queens Of The Stone Age“, „Led Zeppelin“, „Artic Monkeys “ oder „Black Sabbath“. Dabei bringen die Niederländer eine Eigenständigkeit auf die Bühne, wie man sie heute fast immer vergebens sucht. Live zaubern Mandrake’s Monster brandheißen Power-Rock aus den Amps und spielen jedes Konzert, als sei es ihr letztes. Für Sänger Martin Duve, der in Waltrop zur Schule gegangen ist, ist die Show auf der größten Bühne seiner alten Heimat etwas ganz Besonderes. Und für uns auch! Wir freuen uns drauf!

www.mandrakesmonster.com

Samstag | 29.08.2015 | 18:30 Uhr | Open Air Bühne

Mambo Kurt

Mambo Kurt

„Ein guter Song bleibt ein guter Song, auch wenn man ihn auf der größten Heimorgel spielt, die man für 50 Euro kaufen kann.“ Und manchmal wird er sogar noch ein bisschen besser. Dafür braucht man dann allerdings einen Orgelgott. Und davon gibt es leider nur einen. Deshalb schlagen sich alle um Parkfest- und Wacken-Dauergast Mambo Kurt, der kaum nachkommt, alle Orgel-Trash-hungrigen Mäuler der Republik zu stopfen.

www.mambo-kurt.de

Samstag | 29.08.2015 | 19:30 Uhr | Open Air Bühne

H-Blockx

H-Blockx

Ihr 94er-Debütalbum „Time To Move“ katapultierte die H-Blockx von 0 auf 100 in die Königsklasse des Crossover-Rock. Länger als 15 Monate hielten sich die Münsteraner in den Charts und wurden zu einer der sehr wenigen deutschen Bands, die auch in den USA große Erfolge feiern konnten. Acht Alben und neun Singles eroberten seitdem allesamt die Hitparaden. „Move“ oder „Risin‘ High“ laufen bis heute auf fast jeder Party im deutschsprachigen Raum zwischen „Killing in the Name“ und „Smells like Teen Spirit“, die „Cover-Visionen“ von „Celebrate Youth“ und „Ring Of Fire“ sind in jüngeren Altersklassen bekannter und beliebter als die Originale und mit „Oh Hell Yeah“ steuerten die H-Blockx noch ganz nebenbei den Titelsong zu einem Sampler der World Wrestling Federation bei, der sich millionenfach verkaufte. Die Band um Sänger Henning Wieland bewies zuletzt mit den Alben „Open Letter To A Friend“ (2007) und „HBLX“ (2012), dass sie sich stetig weiterentwickelt und auch nach mehr als 20 Jahren im Geschäft die elektrisierende Kombination aus hymnischen Refrains und saftigen Gitarrenriffs auf den Punkt bringt wie keine zweite deutsche Band. Besonders unschlagbar sind die H-Blockx auf der Bühne. Zu sehen – und vor allem zu hören – auf dem 40. Waltroper Parkfest.

www.hblx.de

Samstag | 29.08.2015 | 21:00 Uhr | Open Air Bühne

HI-FIVE

HI-FIVE

Vorhang auf und Bühne frei für Hi-Five. Zum elften Mal sind sie im Moselbachtal mit von der Partie. Auch 2015 stehen sie am späten Samstagabend auf Waltrops größter Bühne. Als ultimative Live-Jukebox machen sie aus jedem Megahit den Mittelpunkt der Party. Der Fünfer aus Rheinländern und Ruhrgebietlern ist mit seinem mehr als siebenstündigen Repertoire aus Rock, Pop, Disco und Oldies vom Publikumsmagnet zur Parkfestlegende geworden.

www.hi-five.de

Samstag | 29.08.2015 | 23:00 Uhr | Open Air Bühne

20 Jahre Jim Wayne & Co.

Das Projekt Jim Wayne & Co. feiert sein 20stes Parkfestjubiläum. Stefan Kullik, der bei allen Projekten mit dabei war, lädt aus diesem Grund seine alten Weggefährten ein. 1995 war der erste Auftritt mit Whoa! auf dem Parkfest. Es folgten Shows als Stef 04, Jim Wayne Swingtett, Sons of Jim Wayne, und zuletzt als Jim Wayne Revisited. An diesem Sonntag werden Songs aus all den Jahren mit den entsprechenden Protagonisten wiederbelebt. Eine einmalige Zeitreise bei der es an Special Guests nur so wimmelt. Eine Revue – nur ohne Tanzeinlagen.

www.sonsofjimwayne.com

Sonntag | 30.08.2015 | 15:00 Uhr | Open Air Bühne

Bollmer

Bollmer

Er hat auf jeder großen deutschen Festivalbühne gestanden, in der Handballbundesliga und bei Heimspielen von Schalke 04 laufen seine Lieder, er hat einen Song mit Stephan Remmler von Trio aufgenommen und für Jürgen Vogel und seine „Welle“ die Ramones gecovert: Bollmer (bürgerlich: Peter Bollmer) ist nach Shows bei Rock am Ring und im Vorprogramm von Billy Idol, Iggy Pop, Unheilig, Silbermond und den Toten Hosen endgültig im Epizentrum der deutschen Musikszene angekommen. Am Parkfest-Sonntag 2015 steht Bollmer um 17.00 Uhr auf Waltrops größter Bühne.

www.bollmer.berlin

Sonntag | 30.08.2015 | 17:00 Uhr | Open Air Bühne

Joris

Joris

Die erste Liga deutscher Songwriter hat Nachwuchs bekommen. Mit seinem Debütalbum „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ stürmte Joris im April als Neueinsteiger von 0 auf Platz 3 in die deutschen Charts. Sein aktueller Hit „Herz über Kopf“ wird noch immer bundesweit von den Radio-Sendern rauf und runter gespielt. Vier Jahre hat der  25-jährige Durchstarter unter den Newcomern an den Liedern für sein Albumdebüt „Hoffnungslos hoffnungsvoll“ gefeilt. Mit „Herz über Kopf“ und dem ergreifenden „Im Schneckenhaus“ hatte er bereits erfolgreich das Feld bestellt, um danach mit einem Überflieger-Album in seine Musiker-Karriere zu starten. „Ich bin frisch verliebt in das, was ich hier gerade machen darf! Ich fange ja gerade erst an. Ich bin noch voller Ungewissheit, wo die Reise hingeht, aber gleichzeitig voller positivem Antrieb und Energie“, schwärmt Joris. Von Letzerem kann man sich auf dem 40. Waltroper Parkfest überzeugen, wo der junge Songwriter seine Bühnen-Qualitäten unter Beweis stellen wird. Live darf es bei ihm auch gerne mal ein bisschen lauter werden.

www.jorismusik.de

Sonntag | 30.08.2015 | 19:00 Uhr | Open Air Bühne

Rainbirds

Rainbirds

Ende der Achtziger wurden die Rainbirds über Nacht in ganz Europa berühmt und in der Folge avancierten sie mit vier Alben nacheinander und mehreren Singles in Folge zu Dauergästen in den Hitparaden. Nach „Blueprint“ (Platz 2 in Deutschland – 33 Wochen in den Charts), „Boy On The Beach“, Sea Of Time“, „Love Is A Better Word“ und weiteren Erfolgen löste sich die Band, durch die auch Ärzte-Gitarrist Rodrigo Gonzales bekannt wurde, auf, obwohl ihre letzten Veröffentlichungen Lieblinge der Kritiker waren („Making Memory“, „Forever“). Mittlerweile ist die Geschichte der Rainbirds tausendfach erzählt worden, Frontfrau Katharina Franck wandelt seit anderthalb Jahrzehnten erfolgreich auf Solopfaden, den Blick konsequent nach vorn gerichtet. Doch die alten Lieder der Rainbirds holten die Musikerin immer wieder ein. Und so entschloss sich Franck 2013, die alten Songs noch einmal ganz neu und zeitgemäß einzuspielen. Sie traf sich mit Cultured Pearls-Drummer Bela Brauckmann und dem umtriebigen Elektronik-Musiker Gunter Papperitz, der unter anderem für Peter Fox und Miss Platnum arrangiert und komponiert, um gemeinsam in die eigene Vergangenheit zurück zu reisen. Das Ergebnis gab es 2014 auf CD („Yonder“) und gibt es 2015 auf der Bühne. Die Rainbirds kramen nicht einfach nur ihre alten Hits aus dem Archiv, sie erfinden sie neu und klingen dabei wie eine junge Band, die ständig ins Schwarze trifft.

www.rainbirds.com

Sonntag | 30.08.2015 | 20:30 Uhr | Open Air Bühne

Programmänderungen vorbehalten.

Zurück

Alles auf einen Blick