Sonswasbühne

Die Sonswasbühne steht seit mehr als 20 Jahren im Herzen das Parks und ist weit über Waltrop hinaus bekannt und beliebt. Hier gibt es mittags großes Programm für die Kleinen und Abends internationale Comedy- und Kleinkunsthighlights. Die Sonswasbühne ist auch der Startpunkt für die vielen bunten Walkacts, die das Fest bereichern.

Andy Clapp

Andy Clapp

Bälle, die sich aus dem Nichts vermehren. Fliegende Ringe, zerteilte Seile, wieder heile Seile – und mittendrin: Der Magier selbst, scheinbar als Opfer seiner Zauberei. Eine Show gespickt mit herrlichen Slapsticks, feinem britischen Humor, Comedy und Jonglage. Clapp und klar ist: Andy’s „Mini Varieté Show“ ist ganz große Unterhaltung – auf der Sonswasbühne und als Walk-Act im Park!

www.andyclapp.de

Freitag | 28.08.2015 | 18:00 Uhr | Sonswasbühne

Thomas Nicolai

Thomas Nicolai - URST

„URST", so heißt die neue Show des Berliner Chamäleons, pardon, des Berliner Comedians mit der sächsischen Seele. Thomas Nicolais „URST“ ist ein bunter und unterhaltsamer Mix aus Comedy- und Music-Acts, ein Feuerwerk des gehobenen Nonsens – URST-abwechslungsreich, URST-vielseitig und URST-komisch. Neben der charmanten Chansonette Madame Giselle sind auch Pop-Legende David Bowie und Singer-Song-Writer Philip Poisel Teil der Show. Was aber bedeutet eigentlich „Urst“? Ganz einfach: „Urst“ heißt ... ach was! Einfach die Show sehen und URSTen Spaß haben!

www.thomas-nicolai.de

Freitag | 28.08.2015 | 19:30 Uhr | Sonswasbühne

Starbugs

Starbugs – CRASH BOOM BANG

Zu den Highlights im Abendprogramm zählt 2015 der Auftritt der international renommierten Schweizer Formation Starbugs. Starbugs sind seit Jahren international erfolgreich. Von New York bis Tokio haben sich die drei Komiker mit einer einzigartigen Mischung aus Tanz, Akrobatik und nonverbaler Comedy in die Herzen des Publikums gespielt. Gastspiele in über dreißig Ländern, eine Tournee mit dem Circus KNIE, mehr als zwanzig TV-Shows und unzählige Preise sprechen für sich. In ihrer ersten abendfüllenden Show lassen es die Eidgenossen so richtig krachen. Die lautesten Pantomimen der Welt spielen mit allem, was ihnen in die Hände kommt. Und das sind nicht nur Klischees. Wie lebendige Cartoons springen, tanzen und reiten die Komiker durch ihre Sketche und machen dabei vor nichts halt. „CRASH BOOM BANG“ passt nun wirklich in keine Schublade. Und wer für diese Reise einen roten Faden braucht, bringt diesen am besten selbst mit.

www.starbugs.ch

Freitag | 28.08.2015 | 19:30 Uhr | Sonswasbühne

Hoopstep

Hoopstep

Hoopstep! Das ist der neue Trendsport aus der Hansestadt Bremen. Das sind zwei junge Artistinnen mit viel lebensfroher Energie und selbstironischem Humor. Das sind unzählige Hula Hoop Reifen, die um alle denkbaren Körperteile kreisen, die durch die Luft gewirbelt werden und schwerelos ihre Kreise ziehen.

www.hoopstep.de

Samstag | 29.08.2015 | 14:30 Uhr | Sonswasfreifläche

Günter Fortmeier

Günter Fortmeier

Die abenteuerliche Reise des Hans-Georg Eichenlaub

Günter Fortmeier ist preisgekrönter Schattenspieler, Moderator und Bauchredner. Seit 25 Jahren ist er auf Tour und begeistert sein Publikum im gesamten deutschsprachigen Raum mit „Fingerfood für’s Zwerchfell“. Sein Stück „Die abenteuerliche Reise des Hans-Georg Eichenlaub“ ist eine „Märchengeschichte mit Musik und Masken für Menschen ab 4“: Ein Märchen über einen Baum, der sich in seine Traumpalme verliebt, die er nur von einem Plakat im Schaufenster eines Reisebüros kennt und eine Geschichte über zwei Freunde, die auf großer Reise viele Abenteuer erleben.

www.gjfortmeier.de

Samstag | 29.08.2015 | 15:00 Uhr | Sonswasbühne

Comic Casa

Comic Casa – Artistic Clowns

ComicCasa sind etwas vom Besten, was die Circus-Comedy zu bieten hat. Als Akrobaten funktionieren sie wahlweise auf die Sekunde synchron oder als ein Körper aus zwei Menschen. Wirft man ihnen dann Teller, Hüte, Mülltonnen oder Klodeckel zu, werden sie zu einem vierbeinigen Festival der Clownerie und Komik – im Park und auf der Bühne.

www.karinalder.ch/comiccasa.html

Samstag | 29.08.2015 | 16:00 Uhr | Sonswasfreifläche

Andy Clapp

Andy Clapp

Bälle, die sich aus dem Nichts vermehren. Fliegende Ringe, zerteilte Seile, wieder heile Seile – und mittendrin: Der Magier selbst, scheinbar als Opfer seiner Zauberei. Eine Show gespickt mit herrlichen Slapsticks, feinem britischen Humor, Comedy und Jonglage. Clapp und klar ist: Andy’s „Mini Varieté Show“ ist ganz große Unterhaltung – auf der Sonswasbühne und als Walk-Act im Park!

www.andyclapp.de

Samstag | 29.08.2015 | 17:00 Uhr | Sonswasbühne

Hoopstep

Hoopstep

Hoopstep! Das ist der neue Trendsport aus der Hansestadt Bremen. Das sind zwei junge Artistinnen mit viel lebensfroher Energie und selbstironischem Humor. Das sind unzählige Hula Hoop Reifen, die um alle denkbaren Körperteile kreisen, die durch die Luft gewirbelt werden und schwerelos ihre Kreise ziehen.

www.hoopstep.de

Samstag | 29.08.2015 | 18:00 Uhr | Sonswasfreifläche

PrimeTimeShow

PrimeTimeShow XI

Im Jubiläumsjahr hält Quatsch-Comedy-Club-Moderator Thomas Nicolai die Fäden der Parkfest-exklusiven Prime Time Show in der Hand. Er schlägt Haken zwischen schauspielerischen Etüden und surrealen Alltagsbeschreibungen - und eine Brücke zwischen Chanson und Stand-Up. Er führt als Moderator durch ein abendfüllendes Programm, dass es in dieser Form kein zweites Mal gibt. Die Stars der elften Prime Time Show im Park sind Martin Zingsheim, Andreas Gundlach, Günter Fortmeier, ComicCasa und die Female Affairs. Die Zuschauer erwartet dabei neben vokal-virtuosem A-Cappella-Gesang, artistischer Clownerie und Kunst am Klavier vor allem ein Feuerwerk an kabarettistischer Vielfalt.

Martin Zingsheim hat die Kleinkunstszene im Sturm erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen geschafft. Jetzt ist das 30 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm auf Welttournee durch den deutschsprachigen Raum. Er präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show jenseits aller Schubladen und erschafft ein sprachlich wie musikalisch eindrucksvolles Abenteuer über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen. 

Andreas Gundlach ist als Klassik- und Jazzpianist ein großer Künstler und nebenbei ein ganz großer Kleinkünstler. Wenn er nicht Chin Meyer, Eckart v. Hirschhausen oder Gregor Meyle am Flügel begleitet, verleiht er sich Flügel mit seinem Solo-Programm. Denn wenn Gundlach die Bühne für sich allein hat, geht es hoch hinaus. Der Mann beherrscht ein Füllhorn verschiedener Instrumente und sorgt mit eigenen Texten auf bekannte Melodien für humorvolle Unterhaltung. Wenn er dann gleichzeitig jongliert und Klavier spielt, kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. Dank einer seiner Hände erklingt ein Präludium von Bach, die andere bringt zeitgleich den vom Publikum verdrehten Zauberwürfel wieder in Ordnung. Und ja: Der Mann hat tatsächlich nur zwei Hände.

Apropos Hände: Obwohl auch Günter Fortmeier nur zwei davon hat, hat er sich auf „Händetainment“ spezialisiert. Mit der recht durchschnittlichen Anzahl von nur zehn Fingern, wenigen Requisiten und etwas Licht und Schatten macht er „Fingerfood für’s Zwerchfell“. Er erschafft mit kleinsten Mitteln und großer Perfektion aus dem Nichts lebendige Figuren, denen er nicht nur ihre Gestalt, sondern auch eine Stimme verleiht.

ComicCasa sorgen zwischen den Auftritten von Nicolai, Zingsheim und Gundlach für große Augen und offene Kinnladen. Das artistische Clownduo funktioniert exakt wie ein Uhrwerk. Wie Zahnräder greifen sie ineinander und erschaffen urkomische Bilder aus Akrobatik und Jonglage.

Die Stimmen, die die diesjährige Prime Time Show neben allem Lachen und Staunen zum musikalischen Erlebnis machen, gehören den Female Affairs. Den internationalen A-cappella-Wettbewerb "vokal.total." und den Bundescontest "German A-capella " haben sie als Sieger verlassen. Jetzt bringt die Band unter dem Motto "Victorious" ihr Bestes auf die Bretter: In einer Show voll Witz und großer Gefühle verleihen die Female Affairs einer abwechslungsreichen Auswahl wahrer Welthits Strahlkraft und Schönheit.

www.thomas-nicolai.de

www.karinalder.ch/comiccasa.html

www.andreas-gundlach.de

www.female-affairs-online.de

www.gjfortmeier.de

www.zingsheim.com

Samstag | 29.08.2015 | 20:00 Uhr | Sonswasbühne

Comic Casa

Comic Casa – Artistic Clowns

ComicCasa sind etwas vom Besten, was die Circus-Comedy zu bieten hat. Als Akrobaten funktionieren sie wahlweise auf die Sekunde synchron oder als ein Körper aus zwei Menschen. Wirft man ihnen dann Teller, Hüte, Mülltonnen oder Klodeckel zu, werden sie zu einem vierbeinigen Festival der Clownerie und Komik – im Park und auf der Bühne.

www.karinalder.ch/comiccasa.html

Sonntag | 30.08.2015 | 13:00 Uhr | Sonswasfreifläche

Lila Bühne

Lila Bühne

Winnetou, wo wohnst denn du?

Winni, der kleine Hase, sitzt den ganzen Tag in seiner Furche auf dem Acker am Waldrand und wartet auf seine Mama. Wenn ihn dabei die Langeweile quält, spielt er Indianer. Dann wird er zu Winnetou, dem größten Indianerhäuptling aller Zeiten. Beim Schleichen und Erkunden trifft er Tiere, die ganz anders leben als er. Da leben Würmer in der Erde, Vögel auf dem Baum – und es gibt sogar Tiere, die tragen ihr eigenes Haus auf dem Rücken! "Winnetou" ist erstaunt. Was dann passiert? Na, schaut selbst.

www.lila-buehne.de

Sonntag | 30.08.2015 | 14:00 Uhr | Sonswasbühne

Mathom Theater

Mathom Theater

Käpt'n Knall und der Schatz von Samossa

Während die großen Parkfestbesucher auf dem Parkbasar oder dem Sonntagsmarkt nach Schätzen suchen, machen die Kleinen das an der Sonswasbühne. Und zwar mit Knall! Piratenkapitän Knall ist auf der Suche nach neuen Matrosen für eine Abenteuerreise zur Insel Samossa, wo der Schatz von Billy Bläck begraben liegt! Mit an Bord sind außer den Kindern aus dem Publikum: die erfahrene Peggy McPeng, Affe Happy, Doc Jack, die Brillenschlange, Papagei Picknick sowie der mysteriöse Edelmann Don Rodriguez Caracho und leider auch die Ratte Signore Racletti, Caracho`s hinterhältiger Berater.

www.mathomtheater.de

Sonntag | 30.08.2015 | 15:00 Uhr | Sonswasbühne

Shiva Grings

Shiva Grings – Trash

„Trash“ ist ein freudiges Spiel mit der Welt, in der wir leben. Mit ansteckender Naivität spielt Shiva Grings mit Müll und dem Thema Armut. Er mischt die Spontaneität seiner Pigeon-Chaser-Show mit der Mimik und Gestik eines stillen Clowns und lässt dabei auf der Freifläche neben der Sonswasbühne eine Restaurant-Szene entstehen, in der fremdes Essen gegessen wird – von einem echten Gentleman, der seine Klamotten erst gar nicht selber trägt. Shiva Grings ist auch als One-Man-Show im Park unterwegs.

www.shivagrings.com

Sonntag | 30.08.2015 | 16:00 Uhr | Sonswasbühne

Tamalan Theater: Dornröschen

Tamalan Theater – Dornröschen

Oder: Pieksen gilt nicht.

In einem Märchenspektakel mit Rosen, Hofstaat und Zeitmaschine kommt der Prinz ins Grübeln, weil er zur rechten Zeit vor der Hecke stehen will. Der Frosch hat gesagt: „Noch ehe ein Jahr vergeht, werdet ihr eine Tochter haben.“ „In fünfzehn Jahren wird sie sich an einer Spindel stechen“, sagt die eine Fee. „In hundert Jahren wird sie wieder erwachen“, sagt die andere Fee. Jetzt bloß nicht verrechnen, Prinz!

www.tamalan-theater.de

Sonntag | 30.08.2015 | 17:00 Uhr | Sonswasbühne

Jeff Hess

Jeff Hess – Mister Ugly

Durchgeknalltes für Fortgeschrittene! Jeff Hess, professioneller Narr, Frei-Körper-Komiker, Meister der Grimassen und Lieblingsgast von David Letterman, erobert die europäische Comedy-Szene. „Des Komikers Körper ist ein Kunstwerk an sich“, sagt sich Hess und wird als „Mister Ugly“ mit jedem seiner Muskeln zum verrückten Ganzkörperclown. Ob er am unsichtbaren Tau zieht oder unsichtbare Gewichte stemmt – mit perfekten pantomimischen Illusionen und chaplinesquem Charme schafft Jeff Hess eine wohl weltweit einzigartige Form der Slapstick und Action-Comedy. Er hat aus seinem Heimatland ein paar unbegrenzte Möglichkeiten mitgebracht!

www.jeffhess.de

Sonntag | 30.08.2015 | 18:00 Uhr | Sonswasfreifläche

Die Buschs – Schräges Varieté

Die Buschs sind das etwas andere Comedy-Duo: Vater und Sohn stehen gemeinsam im Rampenlicht und kochen in einem großen Zauberkessel ihr ureigenes Süppchen aus Musikcomedy, Comedymagie, Slapstick und Parodien. In ihrer mehrfach ausgezeichneten Show lernt ein Föhn das Fliegen, werden mit dem Publikum die Glocken geläutet, erscheinen und verschwinden Bowlingkugeln, rockt ein Sinfonieorchester und schneit es auf der Bühne. Nicht verpassen!

www.diebuschs.com

Sonntag | 30.08.2015 | 19:30 Uhr | Sonswasbühne

Habbe und Meik – The Best

Habbe & Meik sind Garanten für einmaliges und urkomisches Maskentheater. Mit visuellem Witz und charismatischer Clownerie gelingt es ihnen, ihren ausdrucksstarken Masken Liebe und Leben einzuhauchen. Mit einfachen Requisiten erschafft das Mimen-Duo unterschiedlichste Charaktere und ganz ohne Worte werden dabei menschliche Schwächen und Alltagssituationen zu bühnengerechten Sketchen, die dem Publikum oftmals wahre Begeisterungsstürme entlocken. Um im Park ganz auf Nummer Sicher zu gehen, haben die „Meister des maskierten Lachens“ ein Potpourri aus ihren besten Nummern und Programmen im Gepäck, bei dem kein Auge trocken bleibt. Besonders beeindruckend: Hinter ihrem Lachmuskel zerrenden Slapstick steckt eigentlich atemberaubende Akrobatik, die wohl nur bei Habbe & Meik so leicht und unbeschwert aussieht.

www.habbeundmeik.com

Sonntag | 30.08.2015 | 20:45Uhr | Sonswasbühne

Programmänderungen vorbehalten.

Zurück

Alles auf einen Blick