www.waltroper-parkfest.dewww.servicepark-waltrop.deStartseiteKontaktImpressum
Waltroper Parkfest

Schrift vergrößernSchrift zurücksetzenSchrift verkleinern StartseiteSeite druckenKontaktSitemap

Sonswasbühne

Die Sonswasbühne steht seit mehr als 20 Jahren im Herzen das Parks und ist weit über Waltrop hinaus bekannt und beliebt. Hier gibt es mittags großes Programm für die Kleinen und Abends internationale Comedy- und Kleinkunsthighlights. Die Sonswasbühne ist auch der Startpunkt für die vielen bunten Walkacts, die das Fest bereichern.

Gnuddel kommt selten allein

Sonswas Theater- Ein Gnuddel kommt selten allein

Das Sonswas Theater ist nicht nur der Garant für großes Kleinkunst- Programm im Park, sondern auch für Geschichten mit Witz, toller Musik und eindrucksvollen Figuren - Figuren wie der kleinen Lotte oder jenen, die sie sucht. Denn das mutige Lottchen ist auf der Suche nach den grausigen Hinterhof-Gnuddels. Und tatsächlich trifft Lotte eines Abends einen Gnuddel, und entdeckt: Die kleinen Gestalten sind eigentlich nicht so schauerlich, wie man annimmt. Nein, sie sehen ganz nett aus. Aber leider stecken sie voller blöder Ideen und gehen einem mit ihrem vorlauten Mundwerk ganz schön auf die Nerven. Als Lotte sich dann auch noch auf ein Verwandlungsspiel einlässt, gerät alles zu einem ungeahnten Abenteuer.

Externer Link www.sonswastheater.de

Freitag | 29.08.2014 | 18:00 Uhr | Sonswasbühne

Helge und das Udo

Helge und das Udo - Sonst macht’s ja keiner

Helge Thun und Udo Zepezauer kauen keine durchgekauten Themen wie die Unterschiede zwischen Mann und Frau oder das Leben ab 40 wieder. Das machen andere viel besser ... oder besser: andere machen’s. „Helge und das Udo“ machen lieber in „kompetenter Komik“. Das Völker verständigende Duo aus dem zungenfertigen Kieler und dem ganzkörperkomischen Schwaben beißt sich lieber die Zähne an Autoren wie Shakespeare, Schiller und Ovid aus. Außerdem widmen sich die zwei wortreichen Halunken in einem Mix aus Sketchen und Improvisationskomik der musikalisch hochwertigen Verhohnepiepelung des Sensenmannes oder der korrekten Aussprache von Namen handelnder Personen in einschlägigen Island-Krimis.

Externer Link www.seitzinger-kultur.de

Freitag | 29.08.2014 | 20:00 Uhr | Sonswasfreifläche

Hennes Bender

Hennes Bender: Klein/Laut

„Das Cornichon des deutschen Kabaretts“ – wie ihn sein bereits parkfesterprobter Kollege Jochen Malmsheimer nennt – macht schon im Titel seiner aktuellen Show jedem klar, was er zu erwarten hat: Sie heißt, wie er ist: „Klein/Laut“. So weiß jeder: Da vorne steht nicht etwa ein hochgewachsener, stiller Mann sondern der Comedy-Hobbit der Bundesrepublik, stets auf 180 und immer kurz vorm Explodieren. Bender braucht keine Pyroshow – er ist selber eine. Wie üblich holt der TV -erprobte Bender (u. a. TV Total, Wochenshow, 7 Tage, 7 Köpfe, Zimmer frei, Nightwash, Quatsch Comedy Club) nicht lange aus, sondern beißt sich direkt und ohne Umwege im Wahnsinn der Realität und ihrer Nebenwirkungen fest!

Externer Link www.hennesbender.de

Freitag | 29.08.2014 | 21:00 Uhr | Sonswasbühne

Stadt. Land. Kuh

Stadt. Land. Kuh

Zurück zur Natur? Wenn alle so zurück zur Natur schlendern wollten, wie die Miss in diesem Stück, dann sollte die Natur lieber schnell sehen, dass sie Land gewinnt. Hoffnungen, Sehnsüchte und Klischees von der Landidylle vor Augen, begibt sich die Miss mit ihrem Schminkköfferchen auf eine Reise ins Rurale. Dass es dort aber auch Menschen, Tiere und Sensationen gibt – und zwar ganz handfeste – hätte sie sich nicht träumen lassen. Ein liebevolles und streitlustiges Theaterstück um zwei ganz verschiedene Leute und eine noch verschiedenere Kuh.

Externer Link www.flunkerproduktionen.de

Samstag | 30.08.2014 | 14:30 Uhr | Sonswasfreifläche

greenbeats

greenbeats

Externer Link www.greenbeats.de

Samstag | 30.08.2014 | 16:00 Uhr | Sonswasbühne

Cirque Oui

Cirque Oui

„Wir sind von weit her gekommen – und bringen die Liebe mit.…“ Strahlend und leichtfüßig präsentieren sich Cirque Oui „a trois“ im Rhythmus der Musik. Bälle wirbeln durch die Luft, Jongleur und Tänzer Yuri über die Bühne. Mit seinem Humor und seiner Leichtigkeit begeistert er nicht nur das Publikum, sondern auch Akrobatin Charlotte. Ihr anfangs ungelenkes Werben verwandelt sich in pure Schönheit, wenn sie Yuri mit dem zwei Meter großen Reifen den Kopf verdreht. Was die beiden schlussendlich zusammen führt, ist die temperamentvolle Musik von Sängerin und Akkordeonistin Cayenne. Sie begleitet jede artistische und emotionale Regung der beiden Künstler und vertont sogar ihren Herzschlag.

Externer Link www.cirquoui.com

Samstag | 30.08.2014 | 16:00 Uhr | Sonswasfreifläche

Samstag | 30.08.2014 | 18:30 Uhr | Sonswasfreifläche

Barto

Barto – Comic Acrobat

Barto ist unglaublich. Aus den langweiligsten Alltagsgegenständen formt er Zwerchfell erschütternde Erlebnisse! Beispiel gefällig? Kleiderbügel sind an sich erst einmal öde. Wenn Barto allerdings mit den unglaublichsten Verrenkungen und lustigsten Grimassen durch einen hindurch steigt, sind Kleiderbügel das Komischste, was die Welt je gesehen hat. Ähnlich ist es mit handelsüblichen Mülltonnen. Ziemlich trostlose Behältnisse, bis Barto eine in die Finger kriegt, sich rückwärts hineinquetscht und damit herumstolziert, als wäre es das Normalste, was es gibt. Lange Rede, kurzer Sinn: Barto nicht verpassen!

Externer Link www.barto.ca

Samstag | 30.08.2014 | 17:00 Uhr | Sonswasfreifläche

Prime Time Show

PRIME TIME SHOW X

Moderiert von Hennes Bender. Mit dabei: Abdelkarim, Barto, The Art of Mouth, Flunker Produktionen, und Radalou

Lacher locken Leute an. Deswegen ist das Wiesendreieck vor der Sonswasbühne an jedem Parkfest- Samstag prall gefüllt. Denn im Herzen des Parks steht dann die „Prime Time Show“ auf dem Programm. Im zehnten Jahr in Folge ist diese parkfestexklusive Produktion ein Garant für beste Samstagabendunterhaltung. Ihre Jubiläumsauflage bringt acht außergewöhnliche Künstler zusammen, die in dieser Kombination nur auf dem Parkfest die Bühne teilen.

Der zehnte Show-Geburtstag wird von Star-Comedian Hennes Bender moderiert. Das HB- Männchen der deutschen Stand Up-Szene (HB = Hennes Bender) führt das Parkfest- Publikum so durch den Abend, wie man es von ihm erwartet: klein und laut, aber niemals kleinlaut. Seine besten Gags schlagen die Brücken zwischen „Flunker Produktionen“ und den Auftritten seiner Kleinkunst- Kollegen Abdelkarim, Radalou und Barto.

Letzterer formt aus alltäglichen Allerweltsgegenständen urkomische Erlebnisse, wenn er, den ganzen Körper zu einer Grimasse geballt, durch einen Kleiderbügel schlüpft oder sich dank eines Handschuhs in ein Huhn oder eine Kuh verwandelt.

Mülltonnen, deren Inhalt und vergleichbare Devotionalien kennt Kabarettist Abdelkarim bestens aus dem Germanen-Ghetto. Der Marokkaner unseres Vertrauens ist geboren und aufgewachsen in der Bielefelder Bronx. Diese schauerhafte Parallelwelt in Ostwestfalen erweist sich somit als feinste Muttererde für das vermutlich Beste, was Comedy und Kabarett mit Migrationsvordergrund derzeit zu bieten haben. Abdelkarim bürstet Klischees gegen den Strich und kann damit die Wahrnehmung der Leute verändern.

Aber nicht so, wie Radalou. Radalou macht Mameju. Und Mameju „führt zum Erleben neuer geistiger Wirklichkeiten“. Telepathie, Suggestionen, Hypnose, Hellsehen, Zeitreisen und paranormale Phänomene erscheinen möglich. Für seine Zuschauer öffnet Radalou die spannendste Spielzeugkiste der Welt: den menschlichen Geist!

Und bereitet damit den Weg für die „Magic Butter Show“ des Duos „Flunker Produktionen“: Baron von Butter, Magier, Diktator und Wichtigtuer, schlägt ungebremst über alle Stränge. Eingebettet in seine irre Show zwischen Nacktakrobaten, Operndiven und exhibitionistischen Riesenaffen, kann er sich das allerdings leisten.

Dafür, dass auch in der zehnten Prime Time Show Musik drin ist, sorgen The Art Of Mouth. Bei den „Rolling Stones des A Capella“ kann der kleine, grüne Kaktus nach Hause gehen. Die beiden Mundakrobaten tummeln sich in sämtlichen Stilrichtungen wie Rap, R&B, Funk, Rock, Heavy Metal, Reggae, Soul, Techno, Schlager, Punk und Blues.

Externer Link www.hennesbender.de
Externer Link www.abdelkarim.tv
Externer Link www.barto.ca
Externer Link www.artofmouth.de
Externer Link www.radalou.com
Externer Link www.flunkerproduktionen.de

Samstag | 30.08.2014 | 20:00 Uhr | Sonswasbühne

Elisa-Bib

Buchfink-Theater: Elisa-Bib

„Elisa-Bib – oder: Keine Stacheln im Koffer“ ist die berührende Geschichte von Klein-Elisa, einem Igelchen, dem nie Stacheln gewachsen sind, das es aber trotzdem irgendwie in den Wohnkoffer von Christoph Buchfink geschafft hat. Öffnet Christoph seinen Koffer, erfahren wir, wie Igelsprache geht und warum Stacheln auch nicht immer helfen. Wir erforschen den Koffer und seinen Keller, der ins Bodenlose zu führen scheint. Bis zum stacheligen Happy End igelt sich Elisa einige Male ein und beschert dem Publikum jede Menge schöne, lustige und traurige Momente.

Externer Link www.buchfink-theater.de

Sonntag | 31.08.2014 | 13:00 Uhr | Sonswasbühne

Elisa-Bib

Buchfink-Theater: Hille Pupille – Voll drauf

Kater Felix ist schlecht drauf. Heute sind alle gegen ihn. Der Hahn kommandiert ihn herum, die Hühner schmeißen mit Dreck, das Schwein Gerda denkt nur ans Fressen und er selbst weiß nichts mit sich anzufangen. Eine Maus schafft es, ihn aus der Reserve zu locken, sie bietet ihm viele Möglichkeiten und nicht zuletzt ihre Freundschaft an. Gemeinsam heben die beiden im wahrsten Sinn des Wortes ab. Figurentheater mit Liebe zum Detail und eine muntere Bauernhofgeschichte über Freundschaft und Lebenslust

Externer Link www.buchfink-theater.de

Sonntag | 31.08.2014 | 14:30 Uhr | Sonswasbühne

Capitan Maravilla

Capitan Maravilla Mono A und Mono B

Mono A und Mono B ist eine großartige Show mit viel Humor, Slapstick und Akrobatik – ein Tierzirkus mit zwei autofahrenden Affen und rasanten Jonglierkünsten. Tempo und Technik treffen auf einen getunten Fiat 500, die legendären Soundtracks bekannter Achtziger- Jahre-Action-Serien und zwei wahrlich affige Protagonisten, die sich auf der Suche nach Heldentum oftmals selbst im Wege stehen.

Externer Link www.capitanmaravilla.com

Sonntag | 31.08.2014 | 16:00 Uhr | Sonswasfreifläche

Sonntag | 31.08.2014 | 18:30 Uhr | Sonswasfreifläche

Bernd Lafrenz

Bernd Lafrenz: Hamlet – frei komisch

„Sein oder nicht sein“ ist nicht die Frage, wenn der Vollblutschauspieler Bernd Lafrenz „frei komisch nach Shakespeare“ seinen Hamlet zum Besten gibt, denn „dabeisein“ ist einfach alles! Lafrenz verkörpert den hehren Hamlet, die aufreizende Gertrude, den dümmlichen Claudius, die pubertäre Ophelia, den rächenden Laertes und den allwissenden Horatio in einer Person. Ein Nonstop- Angriff auf die Lachmuskeln und ohne Übertreibung das Nonplusultra des interaktiven Theaters!

Externer Link www.lafrenz.de

Sonntag | 31.08.2014 | 20:00 Uhr | Sonswasbühne

Physikanten

Die Physikanten

Feuertornado? Leuchtgurke? Laserfass? Kein Problem. Die Physikanten veranstalten im Herzen des Moselbachtals den ungeheuerlichsten hysik-Unterricht seit Anbeginn der Naturerkenntnis. Ob Ergas und Energie, Feuer und Flamme oder „Ha! Zwei! Oh!“ – sie entlocken allem die erstaunlichsten Eigenschaften. Erleben Sie spektakuläre Experimente, verblüffende Effekte und intelligente Comedy. Direkt vorm großen Abschlussfeuerwerk auf der Sonswasbühne!

Externer Link www.physikanten.de

Sonntag | 31.08.2014 | 21:00 Uhr | Sonswasbühne

Zurück

 

Servicepark

Servicepark

Von Bühnenpodest bis Büromobil,
von Klappmöbel bis Kassenhaus,
von Pavillon bis Partyzelt und
von Wegbefestigung bis Wasserversorgung -
hier finden Sie alles, was aus Ihrer Feier ein Fest und aus ihrer Veranstaltung einen vollen Erfolg macht!

Händlerinfo

Händlerinfo

Das Waltroper Parkfest begeistert seine Besucher nicht nur mit Live-Musik, Kunstaktionen und Kulturprogramm. Auch der Parkbasar und die Themenmärkte locken Jahr für Jahr Zehntausende in den Waltroper Stadtpark. Sie führen ein außergewöhnliches Geschäft? Ihr Angebot bereichert unser Fest?

Kunstzelt

Kunstzelt

Das Kunstzelt und sein Programm gestalten in diesem Jahr die Macher des Waltroper „raum für kunst“: Beth Adams-Ray und Florian Söll. Das Künstler-Paar stellt Bildserien vor: Merkwürdige Wesen, böse Kreaturen und lustige Monster bevölkern das Zelt. Samstag und Sonntag (30. & 31.08.2014) wird jeweils zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr ein kleines Atelier für Kinder eingerichtet. Hier können junge Parkfestbesucher ab 5 Jahren ihre eigenen Bilder gestalten.