Ein Ticket - zwei große Bühnen - drei Tage Live-Musik satt

Top-Stars, Newcomer und Stammgäste beim Waltroper Parkfest 2019

Nur noch zehn Wochen, dann steigt das 44. Waltroper Parkfest. Da steigt auch die Vorfreude, vor allem auf das wie immer satte Musik-Programm: Für das dreitägige Fest vom 23. bis 25. August 2019 haben für die zwei großen Musikbühnen schon etliche Top-Künstler ihre Auftritte zugesagt, von Orgelgott Mambo Kurt bis zu KUULT und Seven Cent. Ein Ticket reicht für alle Shows – jetzt im Vorverkauf sichern!

Wie immer ist beim Waltroper Parkfest für jeden Geschmack etwas dabei. Und wer dabei sein will, kann sich schon jetzt sein Parkest-Ticket im Vorverkauf sichern, um internationale Top-Stars wie Ex-Spandau-Ballet-Sänger Tony Hadley (Sa., 24.8., 21 Uhr, Open-Air-Bühne) oder das Pop-Duo Frida Gold (So., 25.8., 20.30 Uhr, Open-Air-Bühne) live zu erleben.

Zugesagt hat auch die Pop-Band KUULT. Über 450 Shows in fünf Jahren spielten die drei Jungs aus Essen. Am Sonntag, 25. August (17.30 Uhr, Open-Air-Bühne), hält der KUULT-Tourbus beim Parkfest. Im Herbst gibt‘s das dritte KUULT-Album „Flugmodus“. Als Vorgeschmack bringt KUULT den neuen Song „Das mit uns“ mit nach Waltrop.

Ehrliche Rock-Musik aus dem Revier gibt es mit Seven Cent (Fr., 23.8., 23 Uhr, Open-Air-Bühne). Die Vollblutmusiker aus Castrop-Rauxel stehen für eine energiegeladene Live-Show mit ihren rockigen Interpretationen großer Klassiker und Hits - mit Vollgas, mit Spaß und mit Lautstärke.

Mambo Kurt baut selbstredend auch im Jubiläumsjahr seine Heimorgel im Moselbachpark auf (Sa., 24.8., 18.30 Uhr, Open-Air-Bühne). Vor 20 Jahren hatte der Orgelgott seinen ersten Auftritt. Da gibt es viel zu erzählen und zu feiern; mit Welthits von AC/DCs Thunderstruck bis Sunshine Reggae von Laid Back, die Mambo Kurt virtuos durch die drei Manuale seiner Heimorgel jagt.

Am Samstag, 24. August, verwandelt sich die On-The-Rock Bühne wieder in Waltrops Finest Disco: Im Club unter freiem Himmel legen die DJs Kai Segar und Max Reimann zusammen mit dem Duo Eric & Sam sowie DJ Philip Hees auf und sorgen auf dem grünen Dancefloor für musikalischen Hochgenuss. Nach ihrem WarmUp-Set ab 19 Uhr bringen die fünf Waltroper ab 21.30 Uhr nach den Liveacts den Moselbachpark mit den passenden EDM-Sounds zum Beben.

Drei Tage lang hat das 44. Waltroper Parkfest vom 23. bis zum 25. August seinen Besuchern wieder vielseitige Kultur vom Feinsten zu bieten. Neben musikalischen Top-Stars wie Ex-Spandau-Ballet-Sänger Tony Hadley und das Pop-Duo Frida Gold steht mit der Prime Time Show auf der Sonswas-Bühne ein Kleinkunst-Highlights im Moselbachpark fest. Der Ticket-Vorverkauf läuft!

Tickets für das 44. Waltroper Parkfest vom 23. bis 25. August 2019 gibt es im Vorverkauf: Das Festival-Ticket für alle drei Parkfest-Tage (Eintausch gegen Stoffbändchen) ist für 14 Euro im Online-Shop (zzgl. VVK-Gebühr) sowie im Kulturbüro und im Bürgerbüro der Stadt Waltrop zu haben.

Der Vorverkauf vor Ort startet am 1. Juli 2019. An den Vorverkaufsstellen gibt es dann das Festival-Ticket für alle drei Tage zum Preis von 14 Euro sowie das Drei-Tages-Ticket (mit drei Tages-Abrissen, Eintausch gegen Tagesbändchen) für 16,50 Euro. An der Tageskasse kostet der Eintritt 9 Euro, für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.

Zurück