Eintrittspreise beim Waltroper Parkfest

Mit dem Drei-Tages-Ticket für 12,00 Euro kostet ein Tag im Park zukünftig 4,00 Euro – Das Drei-Tages-Ticket gibt es nur im Vorverkauf. Der Tageseintrittspreis beträgt 2017 wie im Vorjahr 8,00 Euro

Der Rat der Stadt Waltrop ist der Empfehlung des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport gefolgt und hat eine Erhöhung des Parkfest-Eintrittspreises in zwei Stufen beschlossen. Höhere Ausgaben für Sicherheit, Personal und Künstlergagen sowie gestiegene und weiterhin steigende Preise für Energie, Trinkwasserversorgung, Dienstleistungen, Material und Instandhaltung machen eine Erhöhung der Einnahmen zwingend erforderlich, sofern die Zukunft des Festes gesichert und Niveau und Qualität beibehalten werden sollen. Das Drei-Tages-Ticket kostete vormals 10,00 Euro, ab diesem Jahr liegt der Preis bei 12,00 Euro. Der Tageseintrittspreis bleibt bis 2019 gleich und liegt bei 8,00 Euro. Kinder unter 14 Jahren werden auch weiterhin freien Eintritt zum Parkfest erhalten.

Das Waltroper Parkfest bleibt auch weiterhin, was es seit 1995 ist: ein Non-Profit-Betrieb, der zur Durchführung der Veranstaltung keine städtischen Zuschüsse bekommt. Um aber das derzeitige Niveau der Veranstaltung weiterhin gewährleisten zu können, ist eine Erhöhung der Eintrittspreise unerlässlich.

Das Parkfest musste in den letzten Jahren erhebliche Mehrausgaben in den Bereichen Sicherheit, Personal und Künstlergagen stemmen. Zudem sind die Preise für Energie, Dienstleistungen oder Material ebenfalls signifikant gestiegen. Die Umsatzerlöse des Waltroper Parkfestes sind zudem von äußeren Einflüssen wie dem Wetter oder den Ferienzeiten abhängig, was Rücklagen zur Risikovorsorge erforderlich macht. Die wirtschaftliche Situation des Parkfestes stellt sich so dar, dass die in allen Bereichen gestiegenen Kosten kaum noch erwirtschaftet werden können.  

Die Anpassungen bei den Eintrittspreisen werden so klein wie möglich gehalten und in zwei Schritten erfolgen. Mit sofortiger Wirkung erhöht sich der Preis für das Drei-Tages-Ticket im Vorverkauf um 2,00 Euro auf 12,00 Euro. Ab dem Jahr 2019 wird das Drei-Tages-Ticket 14,00 Euro kosten. Der Tageseintritt bleibt bis 2019 bei 8,00 Euro und wird ab 2019 um einen Euro auf 9,00 Euro erhöht.  

Kinder unter 14 Jahren bekommen auch weiterhin freien Eintritt zum Fest. Zudem erhalten Inhaber des „Waltroper Freizeit- und Bildungspasses“ im Vorverkauf einen Preisnachlass in Höhe von 50 Prozent auf das Drei-Tages-Ticket, sie bezahlen demnach in diesem Jahr 6,00 Euro für drei Tage Parkfest, was einem Tagespreis von 2,00 Euro entspricht. Diese Maßnahmen sollen helfen, das Fest trotz der Sachzwänge, die zur Erhöhung der Eintrittspreise führen, auch in Zukunft für Großfamilien oder finanziell schwächere Besucherinnen und Besucher bezahlbar zu halten.

Im Hinblick auf die Preisentwicklung bei anderen Kultur-Events und vergleichbaren Veranstaltungen bleibt das Waltroper Parkfest somit auch zukünftig trotz drei Tagen hochwertigen Programms im niedrigen Preissektor.

Wer 2017 den vollen Preis im Vorverkauf bezahlt, den kostet der Besuch des Großereignisses mit vier Bühnen und Walkacts, Kunstauss­­tellungen, hochwertigen Gastronomie-, Markt- und Themenbereichen sowie Kinder- und Familienprogramm 4,00 Euro pro Tag. Ein Tag auf dem Parkfest bleibt mit dem Drei-Tages-Ticket also weiterhin deutlich günstiger als beispielsweise ein Besuch im Kino.

Zurück