Große Kleinkunst beim 41. Waltroper Parkfest - 12. Exklusive Prime Time Comedy Show

Ein Höhepunkt jedes Parkfestes ist die exklusive Prime Time Show auf der Sonswasbühne. Bei der Prime Time Show XII bieten sechs Comedy- und Kleinkunst-Acts ein abendfüllendes Programm, dass es in dieser Form nur beim Waltroper Parkfest gibt.

Die Moderation übernimmt „Komiker, Verblüffer und Bühnentier“ TOPAS. Er präsentiert Auszüge seines Programms „Gerät außer Kontrolle“ und kämpft mannhaft mit Bewegungsmeldern, Sprechanlagen und Entsaftern. Nebenbei erzählt der hauptamtliche Zauberkünstler von der bunten Welt der Show- und Eventbranche und holt mit STEFAN WAGHUBINGER, GABOR VOSTEEN, KATIE FREUDENSCHUSS, DAS LUMPENPACK und CHRONKH einige ihrer schillerndsten Protagonisten auf die Bühne.

Stefan Waghubinger
Stefan Waghubinger

STEFAN WAGHUBINGER wollte ein neues Kabarett-Programm schreiben, mit dem er endlich die Welt erklärt, aber er kam nicht dazu, weil er noch seine Steuererklärung fertigmachen musste. Also macht er sie auf der Bühne. Ein Mann und eine Steuer. Ein Steuermann. Dabei richtet der gebürtige Österreicher einen tiefschwarzen, bissigen und trotzdem irgendwie liebevollen Blick auf das Leben und mit ihm verbundene „Außergewöhnliche Belastungen“.

GABOR VOSTEEN ist nicht nur ein Musikclown und Comedian, sondern auch der mutmaßlich beste Blockflötist auf Erden. Mit dem unspektakulären Musikinstrument macht er alle möglichen und unmöglichen Dinge. Die perfekte Beherrschung des Instruments, die grandiose Komik und irrwitzige Bewegungskunst machen sein Publikum allerorts sprachlos.

Katie Freudenschuss
Bild: Marco Sensche

KATIE FREUDENSCHUSS ist „Sängerin, Pianistin, Songschreiberin und Sachensagerin“. In ihrem Programm „Bis Hollywood is eh zu weit” sind die Themen vielleicht alltäglich, Katies feine Beobachtungsgabe ist es jedoch nicht. Präzise nimmt sie die sich schneller drehende Welt und sich selbst wahr und sinniert darüber, wieso Synapsen so gefährlich sind und warum man für ein bisschen Hollywood im Alltag nicht ohne Windmaschine S-Bahn fahren sollte.

DAS LUMPENPACK haben einen steilen Comedy-Aufstieg aufs Parkett gelegt. Mit „Steil-Geh-Comedy“. Zwei Jungs aus der Poetry Slam-Szene, die sich mit Gitarre, Konfetti und unfassbar guter Musik einen Namen gemacht haben. Knapp der Pubertät entronnen, sinnieren sie über Midlife-Crisis und Pensionierung. „Was, wenn man plötzlich ein Liegefahrrad besitzt? Oder Socken in Sandalen trägt?“ Gefahren, denen sich nur mit Hilfe des „Steil-geh-Tags“ begegnen lässt.

Chronkh
Chronkh

CHRONKH machen „Heiße Liebe“. Dass die Liebe so heiß ist, liegt daran, dass ihre Geschichte in einer Sauna spielt. Zwei heimlich Verliebte begegnen sich im Dampf der Aufgüsse. Die Hüllen sind fast gefallen und die Hitze tut ihr übriges. Hochklassig akrobatisch kommt sich das potentielle Pärchen immer näher, während es die passenden Hits Playback singt. 

Zurück