41. Waltroper Parkfest: Die besten Party- und Coverbands im Park

Neben international bzw. bundesweit bekannten Original-Künstlern wie New Model Army, MIA. oder Eko Fresh und überregional bekannten Acts unterschiedlicher Musikrichtungen spielen auch drei hervorragende Cover- und Partybands im Park: Hi-Five, Seven Cent und Big Wheel machen aus jedem Hit ein Highlight.

Hi-Five
Bild: Roland Oder

Hi-Five (27.08.2016, 23.00 Uhr, Open Air Bühne) haben viele Fans und Freunde in Waltrop. 2016 machen sie das Dutzend voll: Zum zwölften Mal ist die wohl beste Cover-Band aus Nordrhein-Westfalen im Moselbachtal mit von der Partie. Und trotzdem: „Verdamp’ lang her“, dass eine Coverband so ein Partygarant war! Hi-Five sind einfach „Born to be wild“! Auch 2016 sind sie die ultimative Live-Jukebox am späten Samstagabend auf Waltrops größter Bühne, weil sie aus jedem Megahit den Mittelpunkt der Party machen. Der Fünfer aus Rheinländern und Ruhrgebietlern ist mit mehr als siebenstündigem Repertoire aus Rock, Pop, Disco und Oldies vom Publikumsmagnet zur Parkfestlegende geworden.

Seven Cent (26.08.2016, 22.45 Uhr, Open Air Bühne) bedeutet: Sechs Vollblutmusiker, 15 Jahre Erfahrung und nur ein Ziel: den ultimativen Rock‘N’Roll auf die Bühen zu bringen. Explosiver Cover-Rock trifft auf eine energiegeladene Live-Show, die jeden begeistert, weil sich das Bühnenprogramm vor keiner großen Produktion verstecken muss. Die sechs Castroper liefern mächtig ab – neben besonderen Reinkarnationen großer Klassiker auch rockige Interpretationen bekannter Hits: Rebel Yell, Boys Of Summer, Narcotic, Two Princes, Summer Of 69. Vom Gitarren-Monster bis zum ausgewachsenen Pop-Ohrwurm - alles voll geerdet in echtem Rock.

Big Wheel (28.08.2016, 13.00 Uhr, on the rock Bühne) präsentieren getreu dem Motto „Oldies, Country & Rock’n‘Roll“ ein ständig wechselndes Programm mit bemerkenswerter Bandbreite: Rock’n’Roll oder Rockabilly von Elvis, Eddie Cochran, Jerry Lee Lewis oder den Stray Cats, Sechziger Jahre Beat von den Beatles, Stones, Byrds oder Kinks sowie Rock-Klassiker der 70er, 80er und 90er Jahre von Deep Purple über Dire Straits bis Limp Bizkit. Dazwischen funkeln akustische Perlen von Cat Stevens, den Eagles oder Simon & Garfunkel. Der Fünfer aus der Nachbarschaft macht mit leidenschaftlicher Handarbeit aus jedem Megahit ein echtes Erlebnis. 

Zurück