YouTube-Heroes beim Waltroper Parkfest: 2016 mit Mike Singer und Ado Kojo

Ado Kojo: YouTube-Heroes
Ado Kojo: YouTube-Heroes

Bei „on the rock“ im östlichen Park stehen 2016 zum zweiten Mal „YouTube Heroes“ auf Bühne. Mit dabei sind in diesem Jahr Mike Singer und Ado Kojo.

Ado Kojo war schon 2009 „bester Newcomer“ in der „Bravo“, es folgten gemeinsame Tracks mit Eko Fresh („Wer ist dieser Junge?“), Baba Saad, Sinan G. und Tatwaffe von Die Firma („Westside“), dann die Hits „Du liebst mich nicht“ mit YouTube-Bloggerin Shirin David und „Ups and downs“ (mit „ApeCrime“). Seine YouTube-Clips erreichen bis zu 18 Millionen Aufrufe. Doch er ist längst nicht mehr nur online ein Star: Im letzten Jahr schaffte er Platz 1 in den I-Tunes-Charts und Platz 6 in den deutschen TOP 100. Ado Kojo besticht durch seine kraftvolle Stimme, sensationelle Bühnenpräsenz und ehrlichen, authentischen Nineties-Retro-R´N´B-Flavour.

Mike Singer: YouTube-Heroes
Mike Singer: YouTube-Heroes

Mike Singer hatte dank seiner außergewöhnlichen Stimme schon lange vor seiner ersten CD-Veröffentlichung eine beachtliche Fangemeinde bei YouTube, Instagram und Facebook. Bekannt wurde der junge Offenburger 2013 durch die Pro7-Castingshow „The Voice Kids“. Auch bei „Das Supertalent“ hat er bereits für Aufsehen gesorgt. „Das ist der deutsche Justin Bieber“ liest man seitdem in den Medien. Mittlerweile sprengt jedes seiner Videos die Millionen-Klicks-Grenze und Mike zählt mit knapp 300.000 YouTube-Abonnenten und ebenso vielen Facebook-Fans zu Deutschlands YouTuber-Elite. Sein Ziel: Das Publikum mit seiner Stimme faszinieren.

Am Samstag, den 27. August 2016, teilen sich Ado Kojo und Mike Singer ab 19.00 Uhr die on the rock-Bühne im Park. Eingerahmt werden ihre Shows von DJ-Sets mit Eric & Sam. Im Anschluss wird der östliche Park bei „Waltrop‘s Finest DJ Night“ zum House-Club. An den Tables stehen BRNDM, Kai Segar und Max Graé.

Zurück