Sonswasbühne

Comedy, Kleinkunst & mehr

Sonswasbühne

Die Sonswasbühne steht seit mehr als 20 Jahren im Herzen das Parks und ist weit über Waltrop hinaus bekannt und beliebt. Hier gibt es mittags großes Programm für die Kleinen und Abends internationale Comedy- und Kleinkunsthighlights. Die Sonswasbühne ist auch der Startpunkt für die vielen bunten Walkacts, die das Fest bereichern.

Lille Kartofler - Dornröschen

Das Märchen geht gut aus. Wir kennen es ja alle. Nach langem Schlaf ist das Dornröschen frei, aus der Kindheit in die Erwachsenenwelt zu treten. Oder worum genau geht’s eigentlich? Lille Kartofler drängt dem Publikum nicht eine Interpretation auf. Sonst geht ja das „Märchenhafte“ verloren. Gewiss, die Figuren sind ein wenig zugespitzt: das schreiende Baby-Dornröschen, das neugierige Teenager-Dornröschen, der eitle Vater, die entspannte Mutter, die empörte Fee… Bezauberndes Puppenspiel mit lebensgroßen Figuren in einem Dornenwald aus kribbeligen Kinderhänden.

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 18:00 – 17:00

Kai Magnus Sting – Und ich sach noch

(c) Harald Hoffmann

Kabarett vom Allerfeinsten auf der Sonswasbühne: Kai Magnus Sting hat fürs Parkfest ein hübsches Paket mit ausgesuchten Anekdoten, Geistesblitzen und Pamphleten geschnürt. Ob Weckvorhaben in deutschen Hotels, der Erwerb von Butterkuchen unter verschärften Bedingungen, der völlig aus dem Ruder laufende Zahnarztbesuch oder der missglückte Sonntagsausflug: dieses Best Of-Programm ist mitreißend komisch!

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 20:00

Star Bugs – Crash Boom Bang

Gastspiele in über dreißig Ländern, eine Tournee mit dem Circus KNIE, mehr als dreißig TV-Shows und unzählige Preise sprechen für sich: Starbugs sind die Überflieger der Schweizer Show-Szene und die Sonswasbühne bringt das weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Programm nach 2015 noch einmal  Waltrop. Von New York bis Tokio haben sich die drei Comedians mit einer einzigartigen Mischung aus Tanz, Akrobatik und Komik in die Herzen ihres Publikums gespielt. Auf der Sonswasbühne präsentieren sie ihren abendfüllenden Blockbuster „Crash Boom Bang“ und liefern Feelgood-Comedy ab, bei der die Lachmuskeln im Dauereinsatz sind.

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 21:00

Hoopstep

Hoopstep - In dieser mitreißenden Show werden nicht nur unzählige Hula-Hoop-Reifen um alle denkbaren Körperteile gekreist, sondern auch jonglierend durch die Luft gewirbelt und über den Boden gerollt. Zu Tangoklängen werden wunderschöne, ästhetische Bilder geschaffen, Hoop Aerobic und Hoop Yoga werden als neue Trendsportarten vorgestellt. Sind Frauen, die Hula Hoop machen, wirklich immer sexy? Diese zwei jungen Ladies geben sich auf jeden Fall alle Mühe.

Ort: Freifläche an der Sonswasbühne

Uhrzeit: 14:30

Patricia Prawit (Das Burgfräulein Bö) – Best of Ritter Rost

„Mein Vater hat mich hergestellt aus dem schönsten Schrott der Welt. Statt Cola oder Dosenbier, trinke ich Maschinenschmier.“ Patricia Prawit… Pardon! …das Burfräulein Bö nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise durch alle Ritter Rost-Geschichten und mischt die beliebten Songs mit eigenen Hits. Dabei ist sie wie gewohnt der Mann im Haus… Pardon! …in der eisernen Burg. Wenn der Ritter gerettet werden muss, ist Bö immer da. Ihre Originalstimme Patricia Prawit singt es so: „… ich bin die tapfere Burgfrau Bö. Ich habe Kraft, ich habe Mut. Ich kann, was der Ritter kann, nur dreimal so gut…“ Ein Live-Konzert mit den schönsten Songs aus allen Ritter Rost-Büchern!

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 15:00

Dado - Oddball

Dado hat sein Publikum weltweit fasziniert. Und viele Male auf dem Parkfest. Seine Shows verhelfen dem Unerwarteten zu einer humorvollen Leichtigkeit. 2018 präsentiert der Kult-Komiker sein neues Programm „Oddball“ als Premiere im Park. Mit Dado betreten wir eine Welt voll musikalischer Hühner, singender Bananen und akrobatischer Schweine. Wobei Gewöhnliches absurd und Absurdes gewöhnlich erscheint. Bei „Oddball“ kann alles passieren und das tut es dann auch.

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 16:00

Hoopstep

Hoopstep - In dieser mitreißenden Show werden nicht nur unzählige Hula-Hoop-Reifen um alle denkbaren Körperteile gekreist, sondern auch jonglierend durch die Luft gewirbelt und über den Boden gerollt. Zu Tangoklängen werden wunderschöne, ästhetische Bilder geschaffen, Hoop Aerobic und Hoop Yoga werden als neue Trendsportarten vorgestellt. Sind Frauen, die Hula Hoop machen, wirklich immer sexy? Diese zwei jungen Ladies geben sich auf jeden Fall alle Mühe.

Ort: Freifläche an der Sonswasbühne

Uhrzeit: 16:45

Naoto + Monsieur Chapeau

NAOTO ist mehrmaliger Weltmeister im YoYo und bietet eine Show, die jeden staunen lässt. Seine Tricks und sein Timing sind perfekt. Und er ist rasend schnell. MONSIEUR CHAPEAU arbeitet sich auf schwankendem Unterbau Stück für Stück in die Höhe und zeigt eine weltweit einzigartige Balancedarbietung auf artistischem Höchstniveau. Gemeinsam gibt es die beiden nur beim Parkfest.

Ort: Freifläche an der Sonswasbühne

Uhrzeit: 17:15

Alex & Joschi – Scherz mit Herz

Die beiden Akrobatik-Komiker Alex & Joschi sorgen für einmalige Momente und ausgelassene Fröhlichkeit an der Sonswasbühne. Schnell aufeinanderfolgende Szenen und Kunststücke sorgen für rasante Comedy-Stunts, die zu schallendem Gelächter führen. Dabei lösen die beiden unlösbar erscheinende Probleme unter vollem Körpereinsatz. Beeindruckende Akrobatik-Einlagen folgen auf anspruchsvolle Jonglage- und Artistik-Darbietungen. Alex & Joschi verzaubern ihr Publikum mit einer phantastischen Show, lassen Kinder Kinder sein und zaubern Erwachsenen ein kindliches Lachen auf das Gesicht.

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 17:45

Hoopstep

Hoopstep - In dieser mitreißenden Show werden nicht nur unzählige Hula-Hoop-Reifen um alle denkbaren Körperteile gekreist, sondern auch jonglierend durch die Luft gewirbelt und über den Boden gerollt. Zu Tangoklängen werden wunderschöne, ästhetische Bilder geschaffen, Hoop Aerobic und Hoop Yoga werden als neue Trendsportarten vorgestellt. Sind Frauen, die Hula Hoop machen, wirklich immer sexy? Diese zwei jungen Ladies geben sich auf jeden Fall alle Mühe.

Ort: Freifläche an der Sonswasbühne

Uhrzeit: 19:00

Prime Time Show XIV

Moderiert die 14. Prime Time Show im Park: Ingo Börchers

Ein Höhepunkt jedes Parkfestes ist die exklusive Comedy-Show auf der Sonswasbühne. Bei der Prime Time Show XIV präsentieren sieben Comedy- und Kleinkunst-Acts ein einmaliges, abendfüllendes Programm im Waltroper Moselbachpark, das es in dieser Form nur beim Parkfest gibt.

Manche kommen wieder: Zum Beispiel INGO BÖRCHERS. Viele Male war er mit abwechselnden Darbietungen auf der Sonswasbühne zu erleben. Mittlerweile ist er mit unterschiedlichen Kabarettprogrammen im gesamten Bundesgebiet, in Österreich und in der Schweiz unterwegs, gern gehört auch auf WDR 5. Viele Jahre nach seinem ersten Auftritt bei Sonswas führt er durch die Show und sorgt für keimfreies Kabarett. Der Wortakrobat aus Bielefeld ist nämlich bekennender Hypochonder. Und multitaskingfähig. Das heißt, er kann vor mehreren Krankheiten gleichzeitig Angst haben – und dabei noch moderieren. Mit ostwestfälischem Charme präsentiert er Auftritte von DER TOD, GÜNTHER STOLARZ, NAOTO, MONSIEUR CHAPEAU, TINO BOMELINO und den ODDLINGS.

DER TOD hat sich ein zweites Standbein in der Comedy geschaffen. Bei der Prime Time Show widmet er sich dem unausweichlichen Übergang auf die andere Seite. Denn bei der letzten großen Reise gibt es noch viele offene Fragen: Muss ich was mitnehmen? Brauche ich ein Handtuch, um meinen Liegeplatz zu reservieren? Gibt es Begrüßungsgeld? Und besonders wichtig für alle deutschen Seelen: Wo kann ich mich beschweren?

GÜNTHER STOLARZ hat einen dramatischen Bariton und einen schrägen Blick auf die Welt. Und natürlich ein Piano. Begleitet von dramatischem Klavierspiel bringt der Bayer eine urkomische Ein-Mann-Oper auf die Bretter. Mit parkfüllender Opernstimme singt er Lieder über Kaugummiautomatenüberraschungen, die große Liebe und das tägliche Scheitern. Sein Konzert ist ein „klassisch geprägter Sprühregen aus Ermutigung“. Außergewöhnlich!

NAOTO ist mehrmaliger Weltmeister im YoYo und bietet eine Show, die jeden staunen lässt. Er ist mit seinen YoYos magisch verbunden. Seine Tricks und sein Timing sind perfekt. Und er ist rasend schnell. Er zählt zur neuen Generation von Akrobaten, die das klassische Varieté in die Gegenwart bringen und begeistert mit einer neuen, modernen Form klassischer Artistik.

MONSIEUR CHAPEAU wurde als Sohn eines Mosambikaners und einer deutschen Mutter in der Kulturhauptstadt Weimar geboren. Seine Eltern legten ihm das afrikanische Temperament und den Sinn für Kunst und Kultur mit in die Wiege. Bewaffnet mit beidem wird er zum „Hochstapler“: Auf schwankendem Unterbau arbeitet er sich Stück für Stück in die Höhe und zeigt eine weltweit einzigartige Balancedarbietung auf artistischem Höchstniveau.

TINO BOMELINO weiß: Mit Penetranz und Durchhaltevermögen kann man alles schaffen, „Man muss die Dinge nur zu Ende“. Also zu Ende denken. Deswegen hat Bomelino ein paar wichtige Verbesserungsvorschläge für die Fauna dieses Planeten. Und mit Gitarre und Loop-Station stellt er genau die Fragen, die einer stellt, der „die Dinge zu Ende“, zum Beispiel: Wie umarmt man jemanden, der einen Rucksack aufhat? Drückt man da den Rucksack mit oder versucht man, mit dem Arm in die Ritze zwischen Rücken und Rucksack zu kommen?

ODDLINGS sind die beiden niederländischen Künstler Angela Dirven und John Kessels. Sie verknüpfen die Vielfalt ihrer akrobatischen Kunststücke mit einer herrlich komischen Geschichte. In der Auslage eines 70er-Jahre-Retro-Geschäfts bereitet es dem Dekorateur Marvin ungeahnte Schwierigkeiten, der neu gelieferten Schaufensterpuppe, Modell „Moon“, das perfekte Outfit zu verpassen. Denn diese Puppe hat mehr Leben in sich, als Marvin jemals gedacht hätte…

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 20:00

Mathom Theater – Lieselotte lauert (sogar im Urlaub)

Draußen auf dem Lande, dort wo die Bauernhöfe sind, gibt es eine lustige Kuh mit dem Namen „Lieselotte“, die jeden Morgen dem Postboten beim Austragen der Päckchen hilft. Warum Lieselotte das macht und was sie unternimmt, wenn der Postbote im Urlaub ist, wissen vielleicht einige Kinder schon aus den Bilderbüchern von Alexander Steffensmeier. In dem Puppentheater „Lieselotte lauert - sogar im Urlaub“ zeigt das Mathom Theater allen kleinen und großen Zuschauern, welche Abenteuer Lieselotte mit den anderen Tieren, der Bäuerin und dem Postboten erlebt.

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 13:00

Noah – Drunken MastEr

Noah, normalerweise eine Seele von Mensch, hat heute zu tief ins Glas geschaut, was seinem Talent zum Missgeschick und Unsinn erst richtig auf die Sprünge hilft. Er beschließt, ausgerechnet die Laterne anzuzünden, die noch wackeliger auf den Beinen ist, als er selbst. An der Laternenstange schaukelt und pendelt er immer weiter über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Doch Vorsicht! Er versucht, sich überall festzuhalten… Eine akrobatische Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen, schwindelerregend und sensationell zugleich!

Ort: Freifläche an der Sonswasbühne

Uhrzeit: 14:00

Theater Töfte – Froschkapelle in letzter Minute

Die Froschkönigin von Schottland ist unglücklich, denn das Ungeheuer von Loch Ness treibt noch immer seine Späße mit ihrem Volk. Doch Puck, der gutmütige Poltergeist, kennt die Lösung! Mit magischem Zauber und Verwandlungen, mit geheimnisvollen Kochkünsten und dank des größten Dudelsacks der Welt – den die Kinder aus dem Publikum ertönen lassen – gelingt es nach spannender und turbulenter Jagd, Nessie zur Vernunft zu bringen. Ein magisches Abenteuer in den Bergen und Tälern der Highlands mit Figuren, Masken, Live-Musik und Mitspielaktionen.

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 15:00

Noah – Drunken MastEr

Noah, normalerweise eine Seele von Mensch, hat heute zu tief ins Glas geschaut, was seinem Talent zum Missgeschick und Unsinn erst richtig auf die Sprünge hilft. Er beschließt, ausgerechnet die Laterne anzuzünden, die noch wackeliger auf den Beinen ist, als er selbst. An der Laternenstange schaukelt und pendelt er immer weiter über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Doch Vorsicht! Er versucht, sich überall festzuhalten… Eine akrobatische Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen, schwindelerregend und sensationell zugleich!

Ort: Freifläche an der Sonswasbühne

Uhrzeit: 16:00

Mathom Theater – Käpt’n Knall und das Geheimnis der schwarzen Socke

„Käpt´n Knall und das Geheimnis der Schwarzen Socke“ ist ein neues Abenteuer mit dem berüchtigten Piratenkapitän Knall. Diesmal tritt er in einem erbitterten Wettstreit gegen seinen Lieblingsfeind Capitano Caracho an. Es geht um alles, nämlich um die Wahl zum „Piraten des Jahrhunderts“. Deshalb geben Knall und Caracho alles, um Mut, Stärke und Schlauheit zu beweisen, bis sie merken, dass sie zusammenhalten müssen und schließlich auf Bläcky Island landen. Doch welche Bedeutung hat die mysteriöse schwarze Socke, die sie auf der Insel finden?

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 17:00

Noah – Drunken MastEr

Noah, normalerweise eine Seele von Mensch, hat heute zu tief ins Glas geschaut, was seinem Talent zum Missgeschick und Unsinn erst richtig auf die Sprünge hilft. Er beschließt, ausgerechnet die Laterne anzuzünden, die noch wackeliger auf den Beinen ist, als er selbst. An der Laternenstange schaukelt und pendelt er immer weiter über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Doch Vorsicht! Er versucht, sich überall festzuhalten… Eine akrobatische Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen, schwindelerregend und sensationell zugleich!

Ort: Freifläche an der Sonswasbühne

Uhrzeit: 18:30

Emscherblut

(c) Nils Jacobi

Das erfolgreichste Impro-Theater aus dem Pott hat Geburtstag. Wir feiern 30 Jahre Emscherblut! Das Programm für die Party entsteht – wie sich das gehört – spontan. Wir nehmen die Sonswasbühne, etwas Licht, ein gewogenes Publikum und dessen kollektive Regie. Das Ergebnis ist interaktive Comedy mit einmaliger Schauspielkunst. Das Emscherblut-Motto lautet: „Geben Sie uns Ihr Wort. Wir machen Ihnen eine Szene.“

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 20:00

Monsieur Agon

Die Sonswasbühne feiert 2018 Parkfest-Jubiläum. Zum 30. Mal sorgt sie für große Kleinkunst im Herzen des Moselbachtals. Zum Geburtstag gibt es ein Wiedersehen mit einem der ersten Künstler, die „bei Sonswas“ im Park aufgetreten sind. Direkt vor dem abschließenden Höhenfeuerwerk tritt Monsieur Agon nach langer Zeit wieder in Waltrop auf. Der außergewöhnliche Artist war in der Zwischenzeit in allen deutschen Varietés zuhause und hat aberwitzige Musik-Comedy-Parodien, intelligente Moderationen, innovative Jonglagen und atemberaubende Lichtartistik im Gepäck – das Beste aus 30 Jahren eben...

Ort: Sonswasbühne

Uhrzeit: 21:15

Programmänderungen vorbehalten.